Astrid Schneider

Vorträge

Astrid Schneider ist als Architektin aufgrund ihrer publizistischen Tätigkeit, wegen der Forschungsprojekte und als Spezialistin für Photovoltakgebäudeintegration bei zahlreichen Fachveranstaltungen als Referentin präsent.

Hier ein Auszug:

05-Linie-hellblau

Heinrich-Böll-Stiftung

Do, 23.2.12 13:30 bis 19:30 Uhr Landesstiftung Haus der Natur
Fachgespräch: Zukunftsfähiger Denkmalschutz

Photovoltaikintegration in historischen und denkmalgeschützten Gebäuden
Dipl.-Ing. Astrid Schneider, Architektin Solar Architecture

05-Linie-hellblau

 

6. April 2011, Beginn: 18 Uhr

„Yellow Cake – Die Lüge von der sauberen Energie“

Die Geschichte des Uranerzbergbaus in Deutschland und in der Welt

Filmvorführung und Podiumsgespräch mit Joachim Tschirner (Regisseur) und Astrid Schneider (Buchautorin „Störfall Atomkraft“)

Moderation: Ernst-Alfred Müller, FÖN

Ort: Filmmuseum Potsdam, Breite Straße 1A/Marstall am Lustgarten, 14467 Potsdam

Kooperationsveranstaltung mit dem Förderverein für Öffentlichkeitsarbeit im Natur- und Umweltschutz e.V. (FÖN) im Rahmen der Ökofilmtour 2011 und dem Filmmuseum Potsdam

05-Linie-hellblau

Konferenz 'Zukunft statt Braunkohle' in Berlin, 2007

Braunkohle versus erneuerbarer Energien in der aktuellen energiepolitischen Diskussion

Einführungsvortrag von Astrid Schneider, EUROSOLAR e.V.

Leiterin Regionalgruppe Berlin-Brandenburg